Impressum
Zur Startseite

Gebhartser Syenit - der edle Waldviertler

 

Gebhartser SyenitSein geologisches Fundament findet der Gebhartser im Waldviertler Teil des böhmischen Massivs. Seine dunkle Oberfläche lässt ihn sehr edel und zeitlos erscheinen und integriert sich hervorragend. Immer häufiger wird er in modernen Hochbauprojekten mit hohem Frequenzdurchsatz eingesetzt.

 

 

Gebhartser SyenitPetrographie

Gebhartser Petrographie
Petrographische Bezeichnung: TONALIT
Farbe: dunkelgrau*
Gefüge: richtungslos, mittelkörnig
Korngröße: durchschnittlich 2,5 mm
Rupturen, Poren, Hohlräume: im Handstück nicht bemerkbar
Verwitterungsmerkmale: praktisch frisch
Fossilien: nicht anwesend
Fremde Anteile: makroskopisch nicht bemerkbar

 

Verwendung Innen und Außen
Platten, Pflastersteine, Randsteine, Boden- und Stufenbeläge,Verkleidungsplatten, Massivbau, Grabmal, Denkmal

 

Oberflächenvariationen
poliert, diamantgesägt, geschliffen, gebürstet, geflammt, gestockt, gespitzt, sägerau, bossiert, bruchrau, gestrahlt, geledert, gesprengt, antik