Impressum
Zur Startseite

28.90 Regieleistungen

Ständige Vertragsbestimmungen:
In dieser Unterleistungsgruppe werden nur angehängte Regieleistungen gemäß der ÖNORM B 2110 erfasst. Regieleistungen werden nur ausgeführt, wenn sie vom Auftraggeber im Einzelfall angeordnet werden, auch wenn sie im Vertrag (Leistungsverzeichnis) vorgesehen sind.
Die aufgewendeten Stunden, verwendeten Geräte, Transportleistungen und verbrauchten Stoffe werden
in die Regiescheine täglich eingetragen und dem Auftraggeber zur Gegenzeichnung vorgelegt. Die Bestimmungen, wonach bei Mengenänderungen die Neuvereinbarung von Einheitspreisen verlangt werden kann, sind auf Regieleistungen nicht anwendbar. Die Einheitspreise für Stoffe gelten frei Baustelle, einschließlich Abladen. Stundenlöhne sind nur mit dem Preisanteil Lohn angeboten. Bei Gerätebeistellungen, Transportleistungen und Stoffbeistellungen sind die Einheitspreise in Lohn und Sonstiges aufgegliedert.

28.90 00

Zusätzliche Vertragsbestimmungen:

A Material zu 28.90 Wahl AN
Das Verwenden nachstehend angebotener Materialien zu den angegebenen Positionen der Unterleistungsgruppe 28.82 wird vereinbart:
Betrifft Position(en): _ _ _
Material nach Wahl des Auftragnehmers (AN).
Angeboten: ....

B Material zu 28.90 Beispiel AG
Das Verwenden nachstehend angebotener Materialien zu den angegebenen Positionen der Unterleistungsgruppe 28.82 wird vereinbart:
Betrifft Position(en): _ _ _
Beispielhaftes Material: _ _ _

Bei bunten oder geaderten Natursteinen sind hinsichtlich Farbe, Textur und Struktur leichte Abweichungen möglich, wobei der beispielhaft angeführte Naturstein durch die vom Auftraggeber aufgelegten Muster die Bandbreite der Farbabweichung zeigt.
Auf die Materialfeuchte beziehungsweise den Zustand nach Austrocknung wird Bedacht genommen. Angeboten ist das beispielhafte oder ein Material gleichwertiger Art. Kriterien der Gleichwertigkeit: Naturstein gilt als gleichwertig, wenn er mangels besonders definierter Kriterien dem beispielhaft angeführten Naturstein in Farbe, Textur (Zeichnung, Äderung, Maserung usw.), Struktur (Korngröße, Kornverteilung) und den technischen Kennwerten (siehe ÖNORM B 7213, Tabelle 1) entspricht.
Angeboten: ....

Kommentar:
Für jede Position beziehungsweise Positionsgruppe ist eine eigene Vertragsbestimmung zu verwenden, wenn Bieterangaben erfolgen sollen. Das kann mit dem Mehrfachverwendungskennzeichen gemäß ÖNORM B 2063 erfolgen (eine zusätzliche Stelle am Ende des Ordnungsbegriffes, 1 bis 9 und A bis Z). Sind im Einzelfall andere Kriterien der Gleichwertigkeit maßgeblich, können diese z.B. als eigener Folgetext (C), zum Standard-Grundtext ergänzend, formuliert werden.

C Überstundenregelung
Die Preise für angeordnete Überstunden in Regie werden wie folgt berechnet: Der 50 Prozent Überstundenzuschlag ist ein Drittel, der 100 Prozent Überstundenzuschlag ist zwei Drittel vom vereinbarten Regiepreis.

28.90 01
Regiestunden einschließlich Benützung von Kleingeräten.

A Regiestunde Facharbeiter h
Für Facharbeiter.

B Regiestunde Hilfsarbeiter h
Für Hilfsarbeiter.

28.90 02
0 Verlegemörtel l
Mörtel für Verlegearbeiten im Mörtelbett.

28.90 03
0 Klebemörtel zementgebunden kg
Klebemörtel zementgebunden, ohne Unterschied der Farbe.
Abgerechnet wird die Masse der Gebinde.

28.90 04
0 Verfugungsmörtel l
Verfugungsmörtel mit grauem Zement oder Weißzement.

28.90 05
Verfugungsmasse zementgebunden. Abgerechnet wird die Masse der Gebinde.

A Fugmasse zementg.weiß od.grau kg
Farbe weiß oder grau.

B Fugmasse zementg.farbig kg
In handelsüblichen Farben.

28.90 07
Distanzhalter.

A Distanzhalter PVC 1cm ST
Aus PVC, 1 cm dick.

B Distanzhalter Kautsch.1cm ST
Aus Kautschuk, 1 cm dick.

C Distanzhalter verstellbar ST
Verstellbar: _ _ _

28.90 08
0 Bodenschleifmasch.Transport PA
Zusätzlicher An- und Abtransport der
Fußbodenschleifmaschine auf die Baustelle.

28.90 09
0 Bodenschleifmaschine h
Fußbodenschleifmaschine einschließlich Schleifmittel.
Verrechnet wird nur die tatsächliche Betriebszeit ohne Arbeiter.