Impressum
Zur Startseite

28.80 Instandsetzungsarbeiten

28.80 00
Das Verwenden nachstehend angebotener Materialien zu den angegebenen Positionen der Unterleistungsgruppe 28.80 wird vereinbart:

A Material zu 28.80 Wahl AN
Betrifft Position(en): _ _ _
Material nach Wahl des Auftragnehmers (AN).
Angeboten: ....

B Material zu 28.80 Beispiel AG
Betrifft Position(en): _ _ _
Beispielhaftes Material: _ _ _

Bei bunten oder geaderten Natursteinen sind hinsichtlich Farbe, Textur und Struktur leichte Abweichungen möglich, wobei der beispielhaft angeführte Naturstein durch die vom Auftraggeber aufgelegten Muster die Bandbreite der Farbabweichung zeigt.
Auf die Materialfeuchte beziehungsweise den Zustand nach Austrocknung wird Bedacht genommen. Angeboten ist das beispielhafte oder ein Material gleichwertiger Art.
Kriterien der Gleichwertigkeit: Naturstein gilt als gleichwertig, wenn er mangels besonders definierter Kriterien dem beispielhaft angeführten Naturstein in Farbe, Textur (Zeichnung, Äderung, Maserung usw.), Struktur (Korngröße, Kornverteilung) und den technischen Kennwerten (siehe ÖNORM B 7213, Tabelle 1) entspricht.
Angeboten: ....

Kommentar:
Für jede Position beziehungsweise Positionsgruppe ist eine eigene Vertragsbestimmung zu verwenden, wenn Bieterangaben erfolgen sollen. Das kann mit dem Mehrfachverwendungskennzeichen gemäß ÖNORM B 2063 erfolgen (eine zusätzliche Stelle am Ende des Ordnungsbegriffes, 1 bis 9 und A bis Z). Sind im Einzelfall andere Kriterien der Gleichwertigkeit maßgeblich, können diese z.B. als eigener Folgetext (C), zum Standard-Grundtext ergänzend, formuliert werden.

28.80 01
Herstellen von Trennschnitten in Natursteinböden aller Art mit Trennscheibe.

A Trennschnitt im Bodenbel.2cm m
Bis 2 cm tief.
Gesteinsart: _ _ _

B Trennschnitt im Bodenbel.3cm m
Über 2 bis 3 cm tief.
Gesteinsart: _ _ _

C Trennschnitt im Bodenbel. m
Schnitttiefe: _ _ _
Gesteinsart: _ _ _

28.80 02
Nassschneiden von Natursteinböden aller Art, einschließlich Absaugen der Flüssigkeit sowie Schützen der angrenzenden Teile vor Nässe und Verschmutzung.

A Nassschneiden im Bodenbel.2cm m
Bis 2 cm tief.
Gesteinsart: _ _ _

B Nassschneiden im Bodenbel.3cm m
Über 2 bis 3 cm tief.
Gesteinsart: _ _ _

C Nassschneiden im Bodenbel. m
Schnitttiefe: _ _ _
Gesteinsart: _ _ _

28.80 03
Einzelne Bodennatursteinplatten nach Angabe des Auftraggebers einschließlich Mörtelbett auslösen und durch neue ähnliche Platten ersetzen, einschließlich Mörtelbett. Abgerechnet wird je Platte.

A Einzel.Bod-Steinpl.ersetzen b.0,16 ST
Plattengröße bis 0,16 m2.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

B Einzel.Bod-Steinpl.ersetzen ü.0,16-0,25 ST
Plattengröße über 0,16 bis 0,25 m2.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

C Einzel.Bod-Steinpl.ersetzen ST
Gesteinsart/Sorte: _ _ _
Plattengröße/Dicke: _ _ _

28.80 04
Bodennatursteinplatten nach Angabe des Auftraggebers einschließlich Mörtelbett auslösen und durch neue ähnliche Platten ersetzen, einschließlich Mörtelbett. Abgerechnet wird die Summe der Einzelflächen.

A Bod-Steinplatten ersetz.b.2/0,16m2 m2
Einzelflächen über 0,5 bis 2,0 m2. Plattengröße bis 0,16 m2.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

B Bod-Steinplatten ersetz.b.2/0,25m2 m2
Einzelflächen über 0,5 bis 2,0 m2. Plattengröße über 0,16 bis 0,25 m2.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

C Bod-Steinplatten ersetzen m2
Gesteinsart/Sorte: _ _ _
Plattengröße/Dicke: _ _ _
Einzelflächen: _ _ _

28.80 07
Sockelleisten nach Angabe des Auftraggebers auslösen und durch neue passende ersetzen oder fehlende ergänzen, einschließlich etwaiger Stemmarbeiten. Ohne Unterschied der Plattengröße. Abgerechnet wird je Stück Sockelleiste.

A Einzel.Sockell.ersetzen 1/8cm ST
Bis 1 cm dick und 8 cm hoch.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

B Einzel.Sockell.ersetzen 2/10cm ST
Über 1 bis 2 cm dick, über 8 bis 10 cm hoch.
Gesteinsart/Sorte: _ _ _

28.80 10
Einsetzen von Vierungen, dem vorhandenen Natursteinmaterial gleich.

A Vierungen einsetzen 15x15x8cm ST
Bis zu einer Einzelgröße von 15 x 15 cm bis 8 cm dick.
Bereich/Gesteinsart: _ _ _

B Vierungen einsetzen 30x30x8cm ST
Einzelgröße über 15 x 15 bis 30 x 30 cm bis 8 cm dick.
Bereich/Gesteinsart: _ _ _

C Vierungen einsetzen ST
Einzelgröße: _ _ _
Bereich/Gesteinsart: _ _ _

28.80 11
Überschleifen von Natursteinflächen.

A Überschleif.Bodenbelag innen m2
Von Bodenbelägen innen.
Betrifft: _ _ _

B Überschleif.Bodenbelag außen m2
Von Bodenbelägen außen.
Betrifft: _ _ _

C Überschl.Wand-Sockelverkl.inn. m2
Von Wand-, Pfeiler- oder Sockelverleidungen innen.
Betrifft: _ _ _

D Überschl.Wand-Sockelverkl.auß. m2
Von Wand-, Pfeiler- oder Sockelverkleidungen außen.
Betrifft: _ _ _

28.80 12
0 Stufen vollfläch.stocken m
Stufentrittflächen vollflächig stocken. Ohne Unterschied der Gesteinsart. Abgerechnet wird die Summe der Stufenlängen, ohne Unterschied ob gerade oder spitze Stufen, gemessen die Länge der vorderen Sichtkante.

28.80 14
Massivstufen aus Naturstein (z.B. Kalkstein, Marmor, Sandstein) reinigen. Die etwaigen Richtlinien des Bundesdenkmalamtes (BDA) werden eingehalten. Abgerechnet wird die Summe der Stufenlängen, ohne Unterschied ob gerade oder spitze Stufen, gemessen die Länge der vorderen Sichtkante.

A Naturst.Trittst.reinig.bürsten m
Reinigen der Trittstufenflächen durch bürsten (händisch).

B Naturst.Setzst.reinig.bürsten m
Reinigen der Setzstufenflächen durch bürsten (händisch).

C Naturst.Trittst.reinig.Sandstr m
Reinigen der Trittstufenflächen durch Sandstrahlen.

D Naturst.Setzst.reinig.Sandstr. m
Reinigen der Setzstufenflächen durch Sandstrahlen.

E Naturst.Trittst.überschleifen m
Trittstufenflächen überschleifen.

28.80 15
Massivstufen aus Naturstein (z.B. Kalkstein, Marmor, Sandstein) instandsetzen durch schwalbenschwanzförmiges einsetzen von Vierungen, einschließlich der dazu benötigten Vorarbeiten. Die etwaigen Richtlinien des Bundesdenkmalamtes werden eingehalten.

A Steinstufe Vierung Kstst.10x10 m
Aus Kunststeinmaterial (Kstst.), farblich angepasst,
Einzelgröße bis 10 x 10 x 5 cm.

B Steinstufe Vierung Kstst.20x10 m
Aus Kunststeinmaterial (Kstst.), farblich angepasst,
Einzelgröße über 10 x 10 x 5 bis 20 x 10 x 5 cm.

C Steinstufe Vierung Kstst.30x15 m
Aus Kunststeinmaterial (Kstst.), farblich angepasst,
Einzelgröße über 20 x 10 x 5 bis 30 x 15 x 5 cm.

E Steinstuf.Vierung Nstein 10x10 m
Aus Natursteinmaterial (Nstein), farblich angepasst, mit möglichst ähnlichem Material, Einzelgröße bis 10 x 10 x 5 cm.

F Steinstuf.Vierung Nstein 20x10 m
Aus Natursteinmaterial (Nstein), farblich angepasst, mit möglichst ähnlichem Material, Einzelgröße über 10 x 10 x 5 bis 20 x 10 x 5 cm.

G Steinstuf.Vierung Nstein 30x15 m
Aus Natursteinmaterial (Nstein), farblich angepasst, mit möglichst ähnlichem Material, Einzelgröße über 20 x 10 x 5 bis 30 x 15 x 5 cm.

28.80 16
Gereinigte (eigene Position) ausgetretene Trittstufenflächen von Natursteinstufen (Nt-stufe) mit Kunststein inkrustieren, einschließlich Einsetzen der zu inkrustierenden Flächen (der Querschnitt der Stufen darf nicht unter die statisch zulässige Dicke geschwächt werden) und aufbringen einer Haftbrücke.
Abgerechnet wird die Summe der vorderen Sichtkanten, ohne Unterschied ob gerade oder spitze Stufen.

A Nt-stufe inkrustier+schleifen m
Nach Erhärtung schleifen.

B Nt-stufe inkrustier+stocken m
Nach Erhärtung stocken.